Sonntag, 5. Juni 2011

Toastbrot - mit Weizensauerteig


Zutaten:
2 EL Weizensauerteig (Anstellgut) - siehe auch hier
100 g Weizenmehl Typ 550
100 g Wasser lauwarm

500 g Weizenmehl Typ 550
1/4 Würfel Hefe (frisch)
1 EL Honig
1 TL Salz
150 g warme Milch, Buttermilch oder Wasser
50 g flüssige Butter

Zubereitung:
Am Vortag den Sauerteig ansetzen, abdecken und ca. 12-15 Stunden warm stehen lassen.

Am nächsten Tag den Ansatz mit den restlichen Zutaten (ausser der Butter) verkneten. Die Butter erst ganz zum Schluß unterkneten.

Den Teig ca. 30 Minuten warm ruhen lassen, ausrollen und aufgerollt in eine Kastenform geben.

Nach ca. 1 Stunde Gehzeit wird das Brot in den Backofen gegeben und bei 190 Grad ca. 30-40 Minuten backen.

Bei sehr reifem Sauerteig ist keine Hefe mehr notwendig!


Das Brot ist wirklich sehr locker und auch lecker, leider wird es im Toaster nicht ganz so braun wie gekaufter Toast. Es hält sich allerdings durch den Sauerteig sehr viel länger frisch als gekauftes Toastbrot!

Kommentare:

  1. Hallo,

    habe dein Toastbrot nachgebacken, super lecker!
    Danke für das Rezept! :-)

    Viele Grüße.

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Anonym,

    das freut mich, wenn es alles gut geklappt & vor allem auch gut geschmeckt hat :-)

    AntwortenLöschen