Dienstag, 7. Juni 2011

Mohnschnecken


Zutaten:
300 g Weizenmehl Typ 405
20 g Hefe frisch
60 g Zucker
2 EL Öl
125 g lauwarme Milch
1 Ei
1 Eigelb
250 g Mohnback/Mohnfix
1 Prise Salz
100 g Puderzucker

Zubereitung:
In einer Schüssel Mehl, Zucker, Salz mischen, Hefe in der Milch auflösen und zum Mehlgemisch geben, Öl, Ei hinzu fügen und zu einem glatten Teig verkneten. An einem warmen Ort zugedeckt ca. 60Min. gehen lassen, bis sich sein Volumen verdoppelt hat. 

Backofen auf 175°C Umluft vorheizen. 

Teig nochmals kurz durchkneten, zu einem Rechteck dünn ausrollen und die Mohnmasse darauf verteilen. Teig von der Längsseite her aufrollen, in 5cm lange Stücke schneiden und mit einem Kochlöffelstiel in der Mitte eindrücken. 
Eigelb mit 1EL Milch verrühren, Teilchen damit bestreichen, weitere 15Min. gehen lassen und dann ca. 20-25 Min. backen. 
Auf dem Kuchengitter abkühlen lassen. 
Puderzucker mit lauwarmen Wasser (tropfenweise dazu geben) glatt rühren und die Mohnteilchen damit verzieren.


Anmerkung:
- die Mohnfüllung kann man auch durch z.B. eine Nußfüllung ersetzen wie auf dem Foto oben zu erkennen ist
- die fruchtige Variante wäre z.B. mit Apfel- oder Kirschkompott
- damit man die Schnecken besser in gleichmäßige Stücke schneiden kann (besonders bei den Fruchtfüllungen), empfiehlt es sich, die Teigrolle kurz anzufrieren

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen