Donnerstag, 6. Oktober 2011

Gefüllte Laugenbrezeln


Zutaten:
8 Laugenbrezeln (TK Ware zum Aufbacken)
200 g Kochschinken in Scheiben
200g geriebener Käse (z.B. Gouda)
1 mittelgroße Zwiebel

Zubereitung:
Den Backofen auf 230 Grad (Ober-/Unterhitze) vorheizen. 2 Backbleche mit Backpapier belegen und die tiefgekühlten Brezeln darauf auslegen und ca. 10 Minuten antauen lassen.


Den Kochschinken erst in Streifen, dann in Würfel schneiden. Die Zwiebel schälen und in feine Würfelchen schneiden. 


Schinken und Zwiebel zusammen mit dem Käse in einer Schüssel gründlich vermengen.


Die Brezeln mit etwas Wasser bestreichen und mit dem beiliegenden groben Salz bestreuen. Dann die Mischung gleichmäßig in die Löcher verteilen.


In den Ofen geben und ca. 15 Minuten backen (bis die Brezeln die gewünschte Bräune erreicht haben.
Heraus nehmen und auf dem Backpapier ca. 5 Minuten abkühlen lassen (sonst bleibt die Füllung am Papier kleben).


Anmerkungen:
- schneller leckerer Snack (auch ideal für Spieleabende etc.)
- mit einem Salat auch als komplette Mahlzeit völlig ausreichend
- Käse kann natürlich nach Geschmack ausgewählt werden
- auch klasse für zwischendurch

Kommentare:

  1. boah...das mach ich doch gleich morgen mal*.*

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht ja lecker aus. Probiere ich bestimmt aus.

    Lg Anett

    AntwortenLöschen
  3. ich habe eine Packung Emmentare gerieben, eine Packung Weißkraussalat (flüssigkeit abtropfen lassen) und 500 Gehacktes genommen....schmeckt sau geil! Die Idee ist spitze

    AntwortenLöschen