Samstag, 11. Juni 2011

Original Schweizer Knöpfli


Zutaten:
300 g Zöpfli Mehl
1 TL Salz
3 Eier
150 ml Wasser

Zubereitung:
Das Mehl in eine Schüssel geben und mit dem Salz mischen. Das Wasser in einem hohen Becher mit den Eiern verrühren und von der Mitte aus in das Mehl geben. Die Masse gut verrühren bis sie glatt ist und Blasen wirft und leicht vom Löffel fällt.
Zugedeckt bei Zimmertemperatur ca. 30 Minuten ruhen lassen.


2 Liter Wasser zum Kochen bringen und 1 EL Salz zufügen. Mit einer Knöpfli-Reibe den Teig portionsweise in das kochende Wasser hobeln. Wenn die Knöpfli an der Oberfläche schwimmen sind sie fertig (geht schnell).


Mit einer Schaumkelle herausnehmen, in ein Sieb zum Abtropfen geben und mit dem restlichen Teig ebenso verfahren. Evtl. die bereits abgetropften Knöpfli warm stellen.

Anmerkungen:
- das Rezept stammt aus einem Schweizer Schulkochbuch (Tiptopf ISBN:978-3-2-92-00481-9)
- nach gleichem Rezept werden auch Spätzle hergestellt
- die Knöpfli schmecken sehr lecker und passen sehr gut zu allem, wozu auch Spätzle passen
- durch kleine Form sind die Knöpfli optimal für kleine Kinder, da sie locker mit einem Löffel gegessen werden können

Vielen lieben Dank an Britta, die mir nicht nur das Mehl gegeben, sondern auch gleich das Kochbuch und die Reibe geliehen hat! Das war eine tolle Idee, auch wenn ich mir in ein paar Monaten echt Gedanken machen muss, wo ich das tolle Mehl nun herbekomme, wenn Du nicht mehr hier bist :-) Die Jungs waren wirklich hin und weg!

1 Kommentar:

  1. Hier noch drei Tipps:
    Anstatt nur Wasser die Hälfte der Menge Milch nehmen.
    Oder Mineralwasser für noch luftigere Knöpfli
    Normales Weissmehl tut es auch

    AntwortenLöschen