Sonntag, 5. Juni 2011

American Coleslaw


Zutaten:
1 kleiner Kopf Weißkohl (Spitzkohl geht auch)
3 Möhren
1/4 Tasse Olivenöl
1 TL Mehl
2-3 EL Zucker
1/4 Tasse Essig (weißer Balsamico-Essig)
1/2 Tasse Sahne
1 Eigelb
Salz, weißer Pfeffer, Tabasco und ein TL Senf (mittelscharf)

Zubereitung:
Möhren raspeln, Kohl sehr fein schneiden. 


In einem Topf Mehl und Öl verrühren und auf kleiner Flamme einige Minuten kochen (unter stetigem Rühren). 


Salz, Senf, etwas Tabasco und Zucker hinzufügen, dann den Essig. 


Sahne mit dem Eigelb verquirlen und zur anderen Flüssigkeit geben. 
Ich lasse das Eigelb immer sicherheitshalber durch ein feines Sieb laufen um mögliche Eiweißreste zu entfernen!



Erhitzen (aber nicht kochen!) und rühren, bis das Dressing eindickt, abschmecken.


Abkühlen lassen, mit dem Salat mischen und einige Stunden im Kühlschrank durchziehen lassen.



Anmerkungen:
- dieses Rezept habe ich mal irgendwo (ich glaube im Chefkoch) in einer Forumsdiskussion gefunden. Es stammt angeblich aus einem Hardrock Cafe in Amerika.
- ruhig großzügig mit Tabasco abschmecken, da die Sahne und das Eigelb recht gut Würze & Schärfe "schlucken".
- der Salat ist perfekt beim Grillabend, aber auch als Beilage für Fingerfood geeignet
- selbst meine Jungs lieben diesen Salat!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen