Samstag, 11. Juni 2011

Käsekuchen-Muffins


Zutaten:
100 g Butter oder Margarine
150 g Zucker
2 Eier
500 g Magerquark
1 Päckchen Vanillepuddingpulver
2 EL Mehl
3-4 Spritzer Zitronensaft
20 Papierförmchen
Muffinblech mit 12 Mulden

Zubereitung:
Den Backofen auf 180 Grad (Ober-/Unterhitze) vorheizen.
Zuerst Zucker, Mehl und Vanillepuddingpulver in eine Rührschüssel geben. Darauf das Fett verteilen und mit einem Mixer (Rührer) kurz durchmischen. Umgekehrt kann es schnell Klumpen.
Die Eier dazugeben und schlagen bis sich der Zucker gelöst hat. Dann den Quark und den Zitronensaft unterrühren bis es eine gleichmäßige Masse ist:


Ein Muffinblech mit den Papierförmchen auslegen und in jedes Förmchen 2 gehäufte TL Teig geben. 


Nicht mehr, da die Muffins erst mal ziemlich hoch aufgehen :-)


Nun ab in den Ofen und ca. 30-40 Minuten backen. Herausholen und abkühlen lassen. Mit dem restlichen Teig genauso (weitere 8 Muffins) genauso verfahren. 


Das Rezept reicht für 20 Muffins. Es ist normal das die Muffins nach dem Abkühlen wieder in sich zusammen fallen. Auch Abkühlen im Backofen hilft nicht :-)

Die Mulden kann man aber sehr schön mit kleinen Obststückchen füllen. Auf dem Foto oben habe ich unsere ersten Gartenhimbeeren genommen :-)

Kommentare:

  1. Wie lecker, zum reinbeißen. ich verfolge dich jetzt über GFC

    AntwortenLöschen
  2. Lecker sieht das aus,das wird doch bei uns glatt nachgebacken,meine Mädels und ich lieben Muffins,und bei deinen Rezept und natürlich die Bilder dazu, bekommt man gleich Lust es aus zu probieren! :-)
    LG Leane

    AntwortenLöschen
  3. Oh je Leane, dann mach für euch gleich die doppelte Menge :-) Glaub mir, 20 Muffins vernichten meine schon im Handumdrehen ;-)

    AntwortenLöschen
  4. An diesen leckeren Muffins kommt man nicht vorbei, wir haben sie nun schon einige Male gebacken und immer wieder leckerrrrrrrrr
    Danke Sanna für das schnelle einfache Rezept und gelingt auch immer:-)
    LG Leane

    AntwortenLöschen