Montag, 1. August 2011

Rohkostsalat


Zutaten:
2 Äpfel
2 dicke große Möhren
2 kleine Kohlrabis

2 EL Mayonnaise
4-6 TL Naturjoghurt
Salz, weißer Pfeffer, 1-2 Prisen Zucker

Zubereitung:
Für das Dressing Mayonnaise, Joghurt und Gewürze miteinander verrühren und abschmecken.

Äpfel, Kohlrabi und Möhren schälen und auf einer Haushaltsreibe mit der groben Raspel in eine Schüssel raspeln.


Mit dem Dressing verrühren und ca. 15 Minuten durchziehen lassen.

Kommentare:

  1. Guten Morgen :)

    Bin zwar nicht so die Rohkostlerin, aber, wenn man mir den zum Essen dazu anbieten würde, würde ich schon reinhauen - Möhren liebe ich nämlich <3

    Danke übrigens für dein Lahmacun-Rezept! Habe es gestern ausprobiert und bin begeistert.
    Da ich die doppelte Menge gemacht habe, stand ich ewig in der Küche - aber das Ergebnis lohnt sich.

    Yummy ^.^

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen :-)

    Ja, ich mag eigentlich auch weniger Rohkost, aber als die EHEC-Geschichte grassierte gab es nur Sachen aus dem Garten. Ich war auch ganz überrascht und mein "Großer", der Kohlrabi als "BÄÄHH" ansieht war ganz begeistert, da er dachte, es wäre Krautsalat :-)

    Klasse, das dir die Lahmacun auch so gut schmeckt! Ich weiß, sehr viel Arbeit, aber es lohnt sich wirklich. Ich glaube, man kann sie sogar einfrieren, aber probiert habe ich es auch noch nicht, da bei uns immer alles restlos vernichtet wird :-)

    AntwortenLöschen
  3. Ich krieg bei deinen vielen leckeren Rezepten immer wahnsinnig Hunger, aber die meisten sind für mich tabu. Umso schöner, dass dein Rohkostsalat in meinen Ernährungsplan passt. Den werd ich glauch nach meinem nächsten Einkauf mal ausprobierem :)

    AntwortenLöschen
  4. Das tut mir leid, das die meisten Rezepte leider nichts für Dich sind, umso mehr hoffe ich dann mal, das dieser Salat Dir dann auch genauso gut schmecken wird wie uns :-))
    Über eine Resonanz würde ich mich sehr freuen!

    AntwortenLöschen