Samstag, 27. August 2011

Bauernpfanne



Zutaten:
ca. 1-1,5 kg Kartoffeln
2 Zwiebeln
4 Mettwürstchen (Mettenden)
Salz, frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
Paprikapulver (edelsüß der rosenscharf nach Geschmack)
4 Eier
etwas Milch (ca. 80 ml)
1 EL Schnittlauch
Öl


Zubereitung:
Die Kartoffeln schälen, waschen und in ca. 1/2 cm dicke Stücke/Scheiben schneiden.


Reichlich Öl in einer großen Pfanne erhitzen und die Kartoffeln portionsweise von beiden Seiten braun braten. Aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen bis alle Kartoffeln fertig sind.


Die Zwiebeln schälen und in Streifen/Ringe oder Stücke (nach Geschmack) schneiden. Die Mettwürstchen in Scheiben schneiden.

Restliches Fett abgießen und die Mettwurstscheiben in der heißen Pfanne ausbraten lassen. 


Das austretende Fett abgießen/mit einem Esslöffel entnehmen (wer es gerne fettig mag, kann es auch in der Pfanne lassen).

Nun die Zwiebeln hinzufügen und bei mittlerer Hitze goldbraun braten.


Kartoffeln wieder dazu geben und mit Salz, Pfeffer und Paprika kräftig würzen und alles gut vermengen.


Die Eier mit etwas Milch (ca. 80 ml) und dem Schnittlauch in einer Schüssel verquirlen und in die Pfanne gießen. 


Vorsichtig immer wieder wenden bis die gesamte Eiermasse gestockt ist.


Noch mal abschmecken, evtl. nachwürzen und sofort servieren.

Anmerkungen:
- ein sehr leckeres und deftiges Gericht
- das Braten mit reichlich Öl und portionsweise ist wichtig, damit die Kartoffeln knusprig werden. Ansonsten würden sie sich mit Fett vollsaugen und matschig werden
- wer mag, kann auch Salami- oder Speckwürfel mit hinein schneiden
- mein "Geheimtip" - ein paar Spritzer Maggi Flüssigwürze
- dazu schmecken Essiggurken, rote Beete und auch Silberzwiebelchen (halt sämtliche Sauerkonserven)
- man kann es auch gut mit Pellkartoffeln vom Vortag zubereiten

Kommentare:

  1. tolles Rezept! Hat aber sicher 12.000 Kalorien oder? ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Danke! Oh ja, mit Sicherheit, wenn nicht noch mehr - aber ist auch super lecker, das entschädigt dann wieder :-)

    AntwortenLöschen