Samstag, 23. Juli 2011

Kartoffelsuppe


Zutaten:
700 g Kartoffeln
300 g Möhren
3/4 l Wasser
1/4 l Milch
1/2 Beutel Kartoffelpüreeflocken
Gemüsebrühe für 500 ml Wasser (gekörnt oder Knorr Bouillon pur)
Salz, schwarzer Pfeffer (frisch gemahlen), Koriander gemahlen
1 EL Schnittlauch

Pro Person Würstchen nach Geschmack: Wiener Würstchen, Bockwurst, Mettwurst

Zubereitung:
Kartoffeln und Möhren schälen und in kleine Würfelchen schneiden.


Die Gemüsewürfel in einen großen Topf geben, das Wasser und die Brühe dazu und kurz aufkochen lassen.
Dann auf kleinster Stufe bei geschlossenem Topf in ca. 20 Minuten weich kochen.


Die Milch dazu geben und die Kartoffelpüreeflocken langsam einrühren und noch einmal kurz aufkochen lassen. Dabei gut umrühren.


Nun mit den Gewürzen kräftig abschmecken.


Nach Geschmack Würstchen in Scheiben schneiden und zum heiß werden in der Suppe ziehen lassen.


Achtung! Bei Verwendung von Mettwürstchen auf die Salzmenge achten, damit es nicht zu salzig wird!

Anmerkungen:
- ein einfaches, günstiges und schnelles Rezept
- auch ohne Wurst sehr lecker
- mit Mettwürstchen schmeckt die Suppe sehr herzhaft und passt sehr gut im Herbst oder Winter
- Koriander kann auch weg gelassen werden
- schmeckt auch Kindern sehr gut
- wer daraus eine "bunte Kartoffelsuppe" machen möchte, gibt einfach eine kleine Dose Mais hinzu - schmeckt auch sehr gut 
- die Suppe schmeckt, wie viele Suppen, besonders gut am nächsten Tag
- man kann sie auch ohne Probleme einfrieren
- von der Konsistenz her ist sie eher ein Eintopf
- sehr lecker mit einem kräftigen Bauernbrot

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen