Donnerstag, 21. Juli 2011

Nudelauflauf mit Schinken & Brokkoli I

 


Zutaten:
400 g gekochte Nudeln (z.Bsp. Spiralen)
400 g Brokkoli

Sauce:
1 TL Butter
1 kleine Zwiebel
1 Knoblauchzehe
200 g Kochschinken in Scheiben
200 ml Sahne
50 ml Milch
2 EL Sahneschmelzkäse
Salz, weißer Pfeffer, 
1-2 Prisen Muskat gerieben (nach Geschmack)
1 TL Petersilie gehackt

100 g geriebener Käse (z.Bsp. Edamer oder Gouda)

Zubereitung:
Eine Auflaufform fetten. Den Brokkoli putzen, in Röschen teilen und in Salzwasser in ca. 6 Minuten bißfest kochen, abschütten und gut abtropfen lassen.
Zwiebel und Knoblauch schälen und halbieren.Den Schinken in feine Streifen/Stückchen schneiden. Die Butter in einem Topf zerlassen und die Zwiebel- mit den Knoblauchhälften anschwitzen (mittlere Hitze) bis sie hellbraun werden. Herausnehmen und weg werfen. Den Schinken dazu geben und kurz anschwitzen.
Die Sahne und die Milch in den Topf gießen und kurz aufkochen lassen. Den Schmelzkäse langsam in dem heißen Sahne-Milch-Gemisch schmelzen lassen. Mit den Gewürzen kräftig abschmecken und etwas einkochen lassen bis zur gewünschten Konsistenz. Zum Schluss die Petersilie unterrühren.
Backofen auf 200 Grad vorheizen.
Nudeln, Brokkoli und Sauce gut miteinander vermischen und in die Auflaufform geben. Geriebenen Käse darüber verteilen.
In den Ofen geben und ca. 25 Minuten überbacken.

Dazu schmeckt ein gemischter Salat.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen