Freitag, 16. September 2011

Bohnen-Wurst-Topf


Zutaten:
400 g Mettwurst (auch Kabanos oder Kolbasz Wurst)
100 g Porree
1 Dose (425 ml) Kidneybohnen
1 Dose (425 ml) weiße Bohnen in Tomatensoße (gebackene Bohnen)
2 EL Tomatenmark
Salz, schwarzer, frisch gemahlener Pfeffer, Majoran
1-2 Prisen Zucker
1 EL Öl

Zubereitung:
Die Kidneybohnen in ein Sieb geben, abspülen und gut abtropfen lassen. Den Lauch putzen und in feine Ringe schneiden. Die Wurst in Scheiben schneiden.


Das Öl in einem Topf erhitzen und die Mettwurst kurz auslassen. 
Den Lauch dazu geben und kurz anschwitzen. 


Die weißen Bohnen mitsamt Flüssigkeit hinzufügen und die Dose noch einmal zur Hälfte mit Wasser auffüllen - das Wasser auch zufügen. Die Kidneybohnen unterrühren. 


Jetzt das Tomatenmark und die Gewürze nach Geschmack zu dem Bohnentopf geben und abschmecken.


Auf kleiner Hitze ca. 15 Minuten köcheln lassen und gelegentlich umrühren. Vor dem Servieren noch mal abschmecken und eventuell nachwürzen.

Anmerkungen:
- dieses Rezept hat mein Opa früher immer gekocht und ich finde es einfach nur super lecker :-)
- schnell und einfach und günstig
- lässt sich leicht aus Vorräten zubereiten
- leicht süßlicher Geschmack - schmeckt also auch Kindern gut
- wer Paprikamark zuhause hat, kann den Bohnentopf noch zusätzlich mit 1-2 TL damit würzen
- dazu schmecken am besten Brötchen oder Baguettebrot

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen