Sonntag, 22. Dezember 2013

Christmas Pancakes


Zutaten:
150 g Mehl
1 TL Backpulver
1 TL Natron
2 EL brauner Zucker
1 Prise Salz
1 TL Vanillezucker
1 TL Lebkuchengewürz
200 ml Milch
1 Ei (Gr. L)
3 EL Öl

etwas Butter für die Pfanne
Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitung:
Alle trockenen Zutaten in eine große Schüssel geben.

Milch, Öl und das Ei gut miteinander verrühren.


Das Milchgemisch unter ständigem Rühren in die Mehlmischung einrühren bis ein glatter Teig entstanden ist.
Den Teig 15 Minuten ruhen lassen.


Etwas Butter in einer Pfanne bei mittlerer Hitze zerlassen und dann pro Pancake je 1 EL Teig in die Pfanne geben.

Sobald sich kleine Bläschen an den Oberflächen bilden werden die Pancakes umgedreht und von der anderen Seite fertig gebacken.


Auf einem Teller anrichten, mit Puderzucker bestreuen und lauwarm genießen. Wer mag, kann die Pancakes auch noch zusätzlich mit Sirup übergießen. Wir haben hierfür meinen Bratapfelsirup genommen, der eine ideale Ergänzung zum feinen Lebkuchengeschmack war.

Anmerkungen:
- ein sehr schönes und unkompliziertes Rezept
- mein amerikanischer Beitrag zum Thema internationale Weihnachtsrezepte
- auch ideal als Dessert an Weihnachten oder zum Adventkaffee
- ich hatte ja neulich Bratapfelsirup zubereitet und wir haben festgestellt, das diese Kombination megalecker ist - also am besten auch gleich zubereiten und die Pancakes damit beträufeln/übergießen :-)
- man kann die Pancakemischung auch toll als Küchengeschenk zubereiten: Alle trockenen Zutaten in einer Schüssel gut miteinander vermischen und dann in Beutelchen füllen. Eine Kurzanleitung schreiben (Zubereitung & das Hinzufügen der feuchten Zutatenangaben mit aufführen) und mit an das Beutelchen kleben (befestigen). Schon hat man ein tolles Mitbringsel! Perfekt natürlich mit einem Fläschchen Sirup ;-)


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen