Sonntag, 8. Dezember 2013

Bratapfelsirup


Zutaten:
250 ml Apfelsaft (100%)
Saft einer Zitrone
150 g brauner Zucker
150 g weißer Zucker
2 EL Vanillezucker
1 Zimtstange
3 Tropfen Butter-Vanillearoma
3 Tropfen Bittermandelaroma

Zubereitung:
Alle Zutaten in einen Topf geben und aufkochen lassen.


Auf kleiner Stufe köcheln lassen, dabei ständig rühren.


Sobald die Bläschen kleiner werden lässt man einen Tropfen auf einen kleinen Teller erkalten.


So überprüft man die Konsistenz des Sirups. Wenn die gewünschte Konsistenz erreicht ist (der Sirup sollte halt dickflüssig und klebrig sein), kann man den Sirup in heiß ausgespülte Flaschen füllen und sofort verschließen.

Schmeckt toll über Pancakes, zu Waffeln, Eis, Milchreis etc.


Anmerkungen:
- ich habe mir überlegt, welche Art von Küchengeschenke man noch so zubereiten kann und dabei fiel mein Entscheidung auf einen Bratapfelsirup, da meine Jungs im vergangenen Jahr davon so begeistert waren
- für mich gehören zum Bratapfel Geschmacksrichtungen wie Marzipan und Vanille, daher die Aromen
- der Sirup ist schnell und einfach gemacht und eignet sich daher auch als kurzfristiges Geschenk: einfach in Fläschchen füllen, diese nett dekorieren und fertig

1 Kommentar:

  1. Was für eine schöne Idee, ob auf gebäck oder im Glühwein mit unter gerührt, der passt zu Weihnachten auf jedem Fall dazu, macht sich auch toll als Geschenk^^

    AntwortenLöschen