Samstag, 12. November 2011

Quiche nach Puszta Art (Knack&Back Rezeptwettbewerb)

Aktuell nehme ich an einem Rezeptwettbewerb von Knack&Back auf Facebook teil und hier eines meiner Rezepte, die ich einfach mal mit den Knack&Back Produkten ausprobiert habe :-) Freue mich über eure Resonanz!



Zutaten: 
250 g Paprika in feinen Streifen (Farbe nach Wunsch, ich nehme am liebsten bunt gemischt)
1 mittelgroße Zwiebel
400 g Schweine-Geschnetzeltes 
1 TL Gemüsebrühe (z.B. Vegeta)
100 g Sahne-Schmelzkäse
1 EL Tomatenmark
5 EL Wasser
1-2 EL Ajvar scharf
1 TL getrockneter Majoran
Salz, schwarzer, frisch gemahlener Pfeffer
1 Ei
1 EL Öl

Zubereitung:
Zuerst die Paprikaschoten entkernen und von den Seitenwänden befreien und in schmale, kurze Streifen schneiden.


Die Zwiebel schälen und in kleine Würfelchen schneiden und zusammen mit den Paprikastreifen beiseite stellen.

Einen EL Öl in einer großen, weiten Pfanne erhitzen und das Geschnetzelte rundherum scharf anbraten. In eine Schüssel füllen, mit Salz und Pfeffer würzen.


Paprika und Zwiebel ca. 5 Minuten im Bratfett andünsten (mittlere Hitze). Einen EL Tomatenmark zufügen und kurz mit anschwitzen.


Mit 5 EL Wasser ablöschen, Sahneschmelzkäse, Ajvar, Brühe und das Päckchen Creme Fraiche (aus der Knack & Back Packung) unterrühren.


Kurz aufkochen lassen, das Fleisch wieder zugeben und mit Majoran, Salz und Pfeffer kräftig abschmecken. Kurz köcheln lassen (ca. 5 Minuten). Vom Herd nehmen und etwas abkühlen lassen.

In der Zwischenzeit eine Tarteform (oder auch Obstbodenform/Springform) fetten und dünn mehlen und den Backofen auf 200 Grad (Ober-/Unterhitze) vorheizen.


Den Flammkuchenteig aus der Rolle herausnehmen, entrollen und teilen.


Den Teig zusammenkneten und zu einer Kugel formen. Dann ausrollen in Größe der Form (erfordert etwas Geduld und Kraft). :-)
Den Teig in die Form legen und am Rand gut festdrücken.


Das Ei verquirlen und unter die Paprika-Fleischmasse rühren.


Die Masse auf den Teig geben und ca. 25 Minuten backen bis der Rand braun wird.


Herausnehmen und in Stücke teilen.


Alternative zum Knack&Back Flammkuchenteig:
250 g Mehl
250 g gekochte (abgekühlte) Kartoffeln
20 g Hefe frisch
1 Prise Zucker
1/2 TL Salz
5-7 EL Milch
1 TL Öl


und natürlich 200 g Creme Fraiche für die Fleisch-Paprika-Füllung nicht vergessen :-)

Das Mehl in eine Schüssel geben, die Kartoffeln durch eine Presse drücken und zum Mehl geben und die restlichen Zutaten hinzufügen. Zu einem glatten Teig verkneten und zugedeckt an einem warmen Ort ca. 20 Minuten gehen lassen. Dann wie oben beschrieben ausrollen usw. Backzeit allerdings dann ca. 40 Minuten bei gleicher Temperatur.

Anmerkungen:
- sehr würzig und lecker
- schmeckt heiß und kalt sehr gut
- doppelte Menge auch ideal für ein Backblech
- mit diesem Rezept nehme ich (u.a.) am Knack&Back Rezeptwettbewerb via Facebook teil und hoffe auf eure Unterstützung, wenn es zum Votin kommen sollte :-)
- man kann die Quiche auch mit Putengeschnetzeltem zubereiten und auch vegetarisch

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen