Mittwoch, 27. Februar 2013

Himbeerzucker


Zutaten:
25 g Tiefkühl- Himbeeren
1 Päckchen Vanillezucker
250 g Zucker

Zubereitung:
Alle Zutaten in eine Schüssel geben und mit den Fingern gründlich vermischen. Dabei die Himbeeren gut "zerreiben".



Wenn alles gleichmäßig eingefärbt und verteilt ist, den gesamten Zuckermix  gleichmäßig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech ausbreiten.


In den Backofen schieben, Temperatur 50 Grad Umluft, die Backofentür einen Spalt geöffnet lassen (mit Hilfe eines Kochlöffelstiels oder einem Topflappen) und den Zucker ca. 1,5 Stunden trocknen lassen.

Zwischendurch immer mal wieder mit den Händen die groben Stückchen zerreiben.

Der Zucker ist trocken, wenn die Farbe heller als am Anfang ist und beim Zerreiben keine groben Zuckerreste mehr an den Fingern hängen bleiben.



Aus dem Ofen holen und vollständig auskühlen lassen.
In Gläser oder passende Gefäße (gut schließend!) füllen.

Verwendung: Dekoration von Cupcakes, Muffins, Glasrändern etc.

Anmerkungen:
- sehr einfache Art einen Zucker natürlich zu färben
- der Zucker duftet dezent nach Himbeeren und hat eine schöne rosa Farbe
- ideal zum Verzieren von Gebäckstücken oder auch um Glasränder (z.B. für Cocktails) mit buntem Zucker zu versehen
- in Reagenzgläsern gefüllt auch schön zum Verschenken
- die Idee habe ich aus der letzten Zeitschrift "Tina" und ich war mir nicht sicher, ob es tatsächlich funktioniert, aber wie ihr sehen könnt, hat alles hervorragend geklappt :-)

Kommentare:

  1. hmm, lecker, hab gestern grad TK-Obst gekauft, da sind auch Himbeeren bei. Muss ich ausprobieren!
    LG Anke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, mach das :-) Ich werde es wohl demnächst auch noch mal mit ein paar andersfarbigen Fruchtsorten ausprobieren :-) Mal sehen, ob ich nicht auf diese Weise eine Art Regenbogenzucker hinbekomme :-)

      LG
      Sandra

      Löschen
  2. Das sieht super lecker aus! Danke fürs Rezeptteilen! Ich habe noch Brombeeren. Vllt klappt es damit ja auch?! LG

    AntwortenLöschen
  3. Sehr schöne Farbe! Auf diese Art hatte ich es noch nie versucht. Das werde ich auch einmal ausprobieren.

    Liebe Grüße
    Anna

    AntwortenLöschen
  4. Ich hab nen Tipp für gelben Zucker.......probiers mal mit Ringelblumenblüten und Orangenschale.....ich mache Zucker in allen Farben für Blau gehen Heidelbeeren oder Kornblumen mitr Zitronenschale.Wenn du Zucker aus Blüten machst ...gib immer etwas Zitrus dazu.
    LG
    martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Martina,

      das klingt auch sehr interessant :-)
      Werde ich demnächst dann auch mal probieren, da ich eh schon überlegt hatte, wie ich an orange oder gelbe Töne komme :-)
      Danke für den Tipp

      LG
      Sandra

      Löschen