Sonntag, 27. Mai 2012

Lemon Bars (Zitronenschnitten)



Zutaten:
Teig:
270 g Mehl
90 g Zucker
250 g Butter oder Margarine
1/2 TL Salz

Zitronencreme:
3 unbehandelte Zitronen
300 g Zucker
6 Eier
1/2 TL Salz
5 EL Speisestärke (gesiebt)
80 g Butter

Zubereitung:
Für den Teig die Butter (Margarine) zerlassen (Topf oder Mikrowelle) und etwas abkühlen lassen. Die restlichen Zutaten in eine Schüssel geben und mit der zerlassenen Butter schnell zu einem festen Teig verkneten. Falls der Teig zu krümelig sein sollte, einfach ein paar Tropfen Wasser zufügen.


Eine eckige Form oder ein Backblech mit Backpapier auskleiden (Größe ca. 25 x 25 cm). Den Backofen auf 180 Grad (Ober-/Unterhitze) vorheizen.

Den Teig in die Form drücken oder mit einem Teigroller gleichmäßig ausrollen.


In den Backofen geben und ca. 25-30 Minuten backen, bis der Teig goldbraun ist.

Für die Zitronencreme die Butter zerlassen und etwas abkühlen lassen. Die Zitronen fein abreiben 


und danach auspressen. Die Zitronenschale und den Saft zusammen mit den anderen Zutaten in eine Schüssel füllen und zu einer glatten dicklichen Flüssigkeit verrühren.



Den Teigboden aus dem Ofen holen und den Zitronenguss vorsichtig darüber verteilen. Den Backofen auf 160 Grad herunterschalten.


Erneut die Form in den Ofen stellen und wieder für ca. 25 Minuten backen.

Heraus nehmen und gut auskühlen lassen.




Abgekühlt in feine Streifen schneiden (ca. 7 x 4 cm).





Nach Geschmack vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben.



Anmerkungen:
- richtig gut an heißen Tagen 
- erfrischend, süß-säuerlich
- genial auch aus dem Kühlschrank
- schnell und einfach in der Zubereitung

Kommentare:

  1. der sieht ja richtig lecker aus ...

    AntwortenLöschen
  2. jammmiiiiii das schaut echt gut aus und ich liebe zitronenkuchen. da klau ich mir einfach mal das rezept :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und die sind auch lecker :-) Freu mich auf Resonanz, bin mal gespannt, ob sie dir auch so gut schmecken :-)

      Löschen