Sonntag, 4. November 2012

Kinderwagen (zur Taufe/Geburt)


Zutaten:
1/4 Grundrezept Rührteig (für eine kleine Springform von ca. 18 cm Durchmesser)
(Aroma nach Geschmack)

bunte Kuvertüre (z.B. Wilton Candy Melts) oder gefärbter Zuckerguß

Zuckerfiguren (z.B. von Günthart Kava Dolce Kollektion)

Zubereitung:
Den Teig nach Anweisung in einer Springform backen und auskühlen lassen.


Den Kuchen zunächst halbieren.

Eine Kuchenhälfte erneut halbieren und in ein Viertel einen kleinen Bogen schneiden (Verdeck des Kinderwagens und Bettdecke).


Aus dem anderen Viertel mit einem kleinen Gläschen oder rundem Ausstecher die Räder ausstechen.



Aus dem Rest einen Griff für den Kinderwagen schneiden.


Nun jedes Teil einzeln mit der Kuvertüre oder Zuckerguss überziehen und trocknen lassen.
Die einzelnen Teile zu einem Kinderwagen mit Kuvertüre zusammen kleben.



Die Zuckerfiguren ankleben. Ich habe die Details der Räder und auch Namen und Geburtstag mit Kuvertüre aufgemalt, in dem ich die Kuvertüre in eine Einwegspritze gefüllt habe, damit lassen sich wunderbar auch feine Details aufbringen.





Anmerkungen:
- eine recht simple Idee, die ich schon lange vor hatte Idee stammt aus einer alten "Kochen & Genießen Zeitschrift") und da eine Freundin ein Baby bekam, konnte ich diesen Kinderwagen nun endlich ausprobieren
- durch einen Produkttest durfte ich mir einige Motive aus der neuen Kava Dolce Kollektion von Günthart (über "der Ideen Shop" zu beziehen) aussuchen und da kamen mir die Babymotive natürlich sehr recht :-) Die Motive sind liebevoll per Hand gestaltete und man erken nt segr gut die feinen Details
- der Kuchen kam sehr gut an und er ist wirklich schnell gemacht

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen