Sonntag, 11. Oktober 2015

Mac & Cheese in der schnellen Lightversion


Zutaten:
500 g Nudeln (ich bevorzuge die kurzen Maccheronis)
800 ml Milch (+ bis zu 200 ml mehr je nach Nudelsorte bzw. Marke)
1-1,5 TL Salz (nach Geschmack)
1 TL mittelscharfer Senf
schwarzer, frisch gemahlener Pfeffer
etwas Knoblauch (frisch gepresst oder auch Pulverform)
100-150 g Cheddarkäse
1 EL Petersilie, gehackt

Zubereitung:
Nudeln in ein Sieb geben und kurz mit kaltem Wasser abspülen. Abtropfen lassen.


800 ml Milch mit Salz, Senf, Knoblauch und Pfeffer verrühren und aufkochen lassen.


Nudeln in die Milch geben und die Temperatur auf klein stellen. Regelmäßig umrühren, damit nichts anbackt!


In der Zwischenzeit den Käse reiben.


Ich musste feststellen, das es vorkommen kann, das man bis zu 200 ml Milch mehr benötigt (abhängig von Nudelsorte und auch Marke!), also darauf achten, das die Nudeln weich genug werden und das man ggfls. noch Milch nachgießen muss. Wenn die Nudeln die richtige Konsistenz und die Milch aufgesogen haben, gibt man den Käse darüber und rührt ihn unter.


Zum Abschluss noch die Petersilie unterrühren und sofort servieren.

Anmerkungen:
- inzwischen bin ich ja ein Anhänger der sogenannten "One-pot-pasta" Gerichte und wenn es mal schnell gehen soll, bietet sich dieses Rezept hervorragend an
- in gerade mal 30 Minuten kann man dieses Gericht auf den Tisch bringen und es schmeckt wirklich sehr, sehr gut
- der Klassiker "Mac & Cheese" ist da schon etwas aufwendiger und man muss eine mächtige Bechamelsauce kochen (die natürlich auch entsprechend kalorienlastig ist). Damit der Geschmack auch wirklich zur Geltung kommt, ist dabei eine sehr große Menge Käse notwendig. Bei dieser "Lightversion" kommt man mit weitaus weniger Käse aus und der Geschmack ist dennoch grandios
- ich habe bisher nur Cheddarkäse verwendet und kann nicht sagen, wie es mit anderen Käsesorten schmeckt. Wer es ausprobiert mit anderen Sorten...freue mich über eure Infos :-)

1 Kommentar:

  1. Wollte ich schon länger probieren aber letztendlich heute erst gemacht!!! Ich hab zusätzlich noch mit Paprikapulver gewürzt und nächstes Mal muss ich kräftiger würzen!!! Auf 800 g kleine Makkaroni kamen Ca 1,5 Liter Milch (1,5% Fett)! Cheddar Käse hab ich nirgends gefunden deshalb kam geriebener Gouda rein, war sehr lecker aber dadurch evtl nicht so würzig!
    Sehr schnelles und leckeres Gericht!!!!

    AntwortenLöschen